Drucken

Rauchmelderpflicht

Rauchmelderpflicht

Rauchmelderpflicht


Im Jahr 2003 führte Rheinland-Pfalz, als erstes deutsches Bundesland, eine Rauchmelderpflicht ein. Seit dem sind diesem Beispiel viele Länder gefolgt. Aufgrund des föderalistischen Systems in Deutschland unterliegt das Baurecht der Gesetzgebungszuständigkeit der einzelnen Bundesländer. Daher kann jedes Bundesland für sich entscheiden, ob und in welcher Weise eine Klausel über die Rauchmelderpflicht in die jeweilige Landesbauordnung eingefügt wird. Bisher haben acht der sechzehn Bundesländer eine solche Klausel eingeführt. Aufgrund der landesrechtlichen Regelung gibt es jedoch keine einheitliche Pflicht und jedes Bundesland gestaltet sein eigenes Gesetz.

Rauchmelderpflicht

 

 

 Die Rauchmelderpflicht ist in allen Bundesländern, welche eine solche Regelung geschaffen haben, verbindlich. Ausreichend ist ein Mindestschutz mit batteriebetriebenen Rauchmeldern. Die Anzahl und Anordnung dieser ergibt sich aus der DIN 14676 (Rauchmelder für Wohnhäuser, Wohnungen und Räume mit wohnungsähnlicher Nutzung).

Die gesetzgebenden Landesparlamente haben weitgehend übereinstimmend die Formulierung aus der DIN-Norm übernommen. Demnach sind in Wohnungen Schlafzimmer, Kinderzimmer sowie Flure, welche als Rettungswege aus Aufenthaltsräumen führen, jeweils mit mindestens einem Rauchmelder auszustatten. Die Rauchmelder sind so anzubringen, dass Brandrauch frühzeitig erkannt und gemeldet wird. Folgend werden die Rauchmelderbestimmungen der Bundesländer Deutschlands beschrieben. Rauchwarnmelder sind alle 12 Monate zu prüfen.

 

Übersicht - Rauchmelderpflicht in Deutschlands Bundesländern

 

Rechtsgrundlage

Rauchmeldepflicht

Frist bis zum

Einbau durch

Schleswig- Holstein           

§ 49 Abs. 4 LBO-SH
(01.01.05)

für Neu- und Umbauten, Bestandsbauten

31. 12. 2010

Eigentümer

Hamburg

§ 45 Abs. 6 LBO-HH
(07.12.05)

für Neu- und Umbauten, Bestandsbauten

31. 12. 2010

Eigentümer

Mecklenburg- Vorpommern

§ 48 Abs. 4 LBO-MV
(18.04.06)

für Neu- und Umbauten, Bestandsbauten

31. 12. 2010

 Mieter bzw. Besitzer

Thüringen

§ 46 Abs. 4 LBO-TH
(05.02.08)

für Neu- und Umbauten, Bestandsbauten

keine

 Eigentümer bzw. Bauherrn

Hessen

§ 13 Abs. 5 LBO-HE
(24.06.05)

für Neu- und Umbauten, sowie Bestandsbauten

31. 12. 2014

Eigentümer

Rheinland-Pfalz

§ 44 Abs. 8 LBO-RP
(22.12.03)

für Neu- und Umbauten, Bestandsbauten

04. 12. 2012

Eigentümer

Saarland

§ 46 Abs. 4 LBO-SL
(18.02.04)

für Neu- und Umbauten

keine

Eigentümer

Bremen

§ 48 Abs. 4 LBO-HB
(01.10.09)

für Neubauten und Bestandsbauten

31. 12. 2015

Eigentümer

Sachsen-Anhalt

in Planung

Nachrüstungspflicht voraussichtlich bis 2020

-

-

Nordrhein-Westfalen

Rauchmelderpflicht nur für vom Staat geförderte Bauten

Bayern

Der Landtag berät über die Einführung einer Rauchmelderpflicht

Baden- Württemberg

Der Landtag berät über die Einführung einer Rauchmelderpflicht

 

 

Rauchwarnmelder finden Sie im Shop.

 

 

Hier geht´s zum Wartungsformular