Drucken

Ausstattung mit Rauchwarnmeldern

Ausstattung mit Rauchwarnmeldern

Ausstattung mit Rauchwarnmeldern

 

 

 

Laut Anwendungsnorm DIN 14676 gehören Rauchwarnmelder mindestens in Kinderzimmer und Schlafräume sowie in Flure, die als Rettungsweg dienen

Nicht empfehlenswert ist die Montage von Rauchmeldern hingegen in Bad und Küche. Dort kann sich auch unter normalen Bedingungen viel Staub, Rauch und Dampf entwickeln und Fehlalarme auslösen. Für Küche werden spezielle Thermomelder empfohlen.

 

Anzahl und Anordnung von Rauchmeldern richten sich nach den örtlichen Gegebenheiten wie Größe und Höhe der Räume. Wichtig ist auch, dass die Rauchmelder in einem Mindestabstand zu Wänden und Möbeln montiert sind. Mit der neuen DIN 14676 von 2012 sind einige Änderungen mit eingeflossen. Ist Ihr Haus noch auf dem neusten Stand?

 

Wir verbauen nur Qualitativ hochwertige Rauchwarnmelder die alle Zulassungen besitzen nach DIN 14676.

Wir montieren Rauchwarnmelder ohne zu bohren, mit selbstklebenden Magnet-befestigungsplatten.

 

 

Wir beraten Sie gerne.


kontakt